Ing.-Gemeinschaft   B W R  &  Partner   Società di Ingegneri

Referenzliste ab ca. 1970  bis  heute


Sachverständigenwesen, Energie- und Umweltgutachten: (1978 - 1996)

ARGE - B W R der IHK Dortmund und München (Passau): Ing. (grad.) Besse, Dr. Ing. Waechter (†),  Dipl.-Ing. (Univ.) Rumpf, Dr. Ing. Erb, Dipl.-Ing. (FH) Schmitt, Dipl.-Ing. (Univ.) Gebauer, Dr. Ing. Gradischnik (Graz - Austria), Dipl.-Ing. (FH) Mürle, Dr. Ing. Gagel (†), Dipl.-Ing. (FH) Holzappel und Reisch, Ing. (grad.) Dörge (†), Dr. Ing. Kolb und Dipl.-Ing. (Univ.) Richter

Renovierungen, Sanierungen und Energiebewertungen der NATO und

U.S. - Streitkräfte Rhein / Main (Bundesamt für Manöver- und Kriegsschäden)

Havarie- und Ladungsschadenbewertungen im Airportbereich der Flughafengesellschaft (FraPort)

Frankfurt / M. - Hanau - Gelnhausen

 

 

Apparatebau und Kunststoffverarbeitung, Fa. Heibl GmbH

Selbitz

Apparatebaubetrieb, Fa. MaHa

Kempten

Autohaus Fa. Konrad KG

Erlangen

Autohaus Fa. Fischer

Kaltenkirchen

Autohaus Fa. Dorn

Landshut - Passau

Autohaus Fa. Claußen

Malente

B H K W Landbauamt

München

Bäckerei - Konditorei Fa. Weyer

Bergisch - Gladbach

Bäckerei - Konditorei Fa. Odenthal

Rommerskirchen

Bäckerei - Konditorei Fa. Bopp

Rüsselsheim

Betonwarenfabrikation Fa. Braas

Mannheim

Brauerei Trassel – Bräu

Warmesteinach

Brotfabrik Waterfeld

Arolsen - Külte

Druck- und Verlagsgesellschaft, Fa. Plettner

Nürnberg

Druckerei Fa. Höltkötter

Hamburg

Druckerei Donau - Kurier

Ingolstadt

Druckerei und Kartonagenfabrik Fa. Rasche KG

Wiesbaden - Biebrich

Druckvorlagen GmbH DUP - Studio

Hamburg

Flughafen MUC Enteisungsanlage und Erdkabelverlegung an beiden Start- und Landebahnen

München - Erding

Flughafen MUC Wasserhaltung

München - Erding

Fleischerei Fa. Deininger

Fürth

Freizeitbad unter einer Traglufthalle (Cupola) Cuppamare

Kuppenheim

Hotelbetrieb Haus am Rieth

Nettetal

Industriewerke Fa. Schaeffer

Herzogenaurach

Industriewerke Fa. Meisterfuchs

Nürnberg

Keramische Zieranstalt Fa. Müller

Schönwald

Klärwerk - Wasserhaltung, Landbauamt

München Ost

Klärwerk Wasserhaltung

München Nord

Kleiderwarenfabrikation Fa. Oelers

Schwalmtal

Kunststoffverarbeitungsbetrieb Fa. Weilburg - Singe

Günzburg

Kunststoffverarbeitung Selbitz

Selbitz

Metzgerei Fa. Müller

Riedstadt

Metzgerei Fa. Braun-Eisenacher

Rüsselsheim

Metzgerei Fa. Pohl

Selters

Modeschmuckherstellungsbetrieb Gablonzer

Kaufbeuren, Neu-Gablonz

Obstgroßhandel Fa. Gintz

Hochheim / Main

Recycling – Betriebe Bodenuntersuchungen

Landshut, Ingolstadt

Restaurant - Berggasthof Kraft

Warmesteinach

Restaurant - Hotel Königsheide

Warmesteinach

Sanierung und Energiebewertung “Schloß Nymphenburg“ in Verbindung mit dem Klinikum Großhadern

Landbau- und Universitätsbauamt München

Sanierung und Technikgestaltung des Kaufhofes

München, Am Stachus

Sanierung und Technikgestaltung des Kaufhofes

München, Schwabing

Schreinerei - Tischlerei Fa. Bestehorn

Dreieich-Sprendlingen

Schreinerei - Tischlerei Fa. Wunderlich

Hamburg

Spielwaren Fa. Haber

Günzburg

Spielwarenfabrikation Fa. Carl KG

Coburg

Steinofenbrotbäckerei Fa. Rendeler

Kerben

Tabak / Schnupftabak Fa. Pöschl

Landshut / Geisenhausen

Tankstellen- und Wäschereibetriebe, Bodenuntersuchungen

Gesamte BRD

Textiler Kunststoffanwendungsbetrieb Pharetra

Selbitz

Textilfabrikationsbetrieb Fa. Bruckmühl AG

Bruckmühl

Traktoren- und Landmaschinenbetrieb Fa. Eicher

Landau

Verpackungs- und Kartonagenbetrieb Fa. Sturm

Idstein

Weißbierbrauerei Fa. Erdinger Weissbräu

Erding

Zwirnerei Fa. Weber

Selbitz

 

 

Zur Gutachtenerstellung bzw. zur Bezuschussung musste eine bestimmte Betriebsgröße und ein bestimmter Mindestumsatz nachgewiesen werden (Mittelstandsförderung). Die Ingenieurhonorarsummen für ein Energiegutachten begannen bei etwa 3.000,00 € o. MWSt. im Jahre 1981, sowohl die

Ingenieurliquidation als auch die Modernisierungsmaßnahmen wurden von der seinerzeitigen Regierung bezuschusst und gefördert.

 

 

Sachverständigenwesen:

 

Die Sachverständigen- und Planungstätigkeit des Herrn Rumpf begann bereits während der Ausbildung zum staatlich geprüftem Techniker mit Hilfsarbeiten sowohl für Sachverständige der große Sachverständigenorganisationen und der freien Sachverständigen im Großraum Kassel - Paderborn - Dortmund (Hamm)

 

Seit ca. 1969 / 70 Bewertungen von bebauten und unbebauten Grundstücken, Kalkulationen, Schadens- und Beweissicherungsgutachten für Versicherungen, Gerichte, Behörden, GU / GÜ und Privatkunden mit anrechenbaren Kosten und Streitwerten von 1.500 € bis 20 Mio. € in Teilbereichen.

 

Sachverständiger für Schäden und Bewertung in Sachverständigenorganisationen. (Dortmund und Ulm – Kempten)

Aufbau und Fachbereichsleitung der Abteilung “Berufskraftfahrerausbildung“

Aushilfsdozententätigkeit im Wintersemester ’84/85 und Sommersemester ’85 an der Universität Regensburg im Bereich Sachverständigenwesen

Selbständiger, freiberuflicher Sachverständiger der IHK – auch für die Gefahrgutverordnung, Havarien und Sicherheitsingenieur der Berufsgenossenschaften für Mittelstandsbetriebe.

 

 

Planung - Bauleitung – Projektmanagement:   (Bau- oder Teilbausummen in €)

Technikplanung und Stahlbau (Studienzeit),

DB - Thyssen - Henschel - Krauss-Maffei

Kassel - München

1971/75

Regie

80 Ferien- und Touristenwohnhäuser (Wohnanlage) mit Poolanlage (Studienzeit)

Cartagena (Murcia) in Spanien

1973/74

12 Mio.

290 Ein- und Zweifamilienwohnhäuser sowie Wohnanlagen mit insgesamt über 600 WE der Britischen Streitkräfte (Aachener Gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft)

Münster, Aalen, Bergsteinfurt, Iserlohn,

Bielefeld, Paderborn, Arnsberg 

1970 - 1990

160 Mio.

Aachener Gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft AWO Münster Iserlohn Arnsberg 1980 - 1992  

Elisabeth-Lüders-Schule mit 3-fach Turnhalle

Hamm

1973

5 Mio.

Wohnanlage mit 80 WE, Dr. Ing. Potthoff

Düsseldorf - Meerbusch 

1975

12 Mio.

3-fach Turnhalle, Fa. Oevermann

Paderborn

1976

5 Mio.

Kasernensanierung der U.S. Streitkräfte

Hanau - Gelnhausen

1977

15 Mio.

SWP Wohnanlage mit Geschäftsräumen

Meerbusch

 

 

Wohn- und Geschäftshaus mit 180 WE und Praxen der Fa. Oevermann in Münster

Marl 

1978

18 Mio.

Eigenbau Wohnanlage

Ergolding

1979

 

Eigenbau

Geisenhausen

1980

 

Planungsaufträge der BMW - AG, Fabrikationshallen, Büro- und Verwaltungsgebäude

Landshut-Dingolfing

1981/84

Regie

30 Muster-Holzhäuser Dr. Oehrmann “Typ Nord“ 

Verden - Bremen

1985

2 Mio.

20 Musterhäuser “Typ Oberbayern“ 

Bad Aibling

1986

2 Mio.

10 Musterhäuser Fa. Hilmer

Straubing - Bogen - Berlin

1985

 

Wohn- und Geschäftshaus mit ETW und Praxen der Fa. Oevermann

Iserlohn - Letmathe

1986

 

10 Musterhäuser Fa. Claasen

Asendorf - Berlin

1986

 

15 Musterhäuser Fa. Riepe

Beverungen - Berlin

1986/87

 

Feuerwache und Betriebshof

Bergkamen

1984/86 

43 Mio.

Neubau einer Diskothek mit Gastronomie, Fa. Bisplinghoff

Bochum

1987

6 Mio.

Wohn- und Geschäftshaus mit 60 WE und ABC-Luftschutzkeller (970 Pers.) Antoniusstr.

Hamm - Zentrum

1987

14 Mio.

EWO – Eigentumswohnanlage, Büros und Ladengeschäfte

Mönchengladbach und Soest

1987/88

 

Kirchenneubau mit Gemeindehaus, Herz Jesu 

Hamm

1988 

4 Mio.

Kartonagenfabrik Bredella (Kesting)

Ennepetal

1988 

1,5 Mio.

TNT – Umschlagplatz (Kesting)

Dortmund

1988

2,5 Mio.

TNT – Umschlagplatz (Kesting)

Wiesbaden

1988

2,5 Mio.

Hoesch Verwaltungsgebäude (Kesting)

Dortmund

1988

4 Mio.

Umbau und Neubau der alten Molkerei mit Wohn- und Geschäftshaus, Praxen, Dr. Ing. Brotbeck - Falconia 

Soest - Stuttgart

1988

12 Mio.

Dynamit Nobel – Union Carbide – Sintec  Wärmerückgewinnung

Schongau

1988

1,5 Mio.

Wohnanlage Dr. Ohrmann

Dortmund

 

 

Ringwasserversorgung unteres Vilstal

Vilsbiburg - Velden - Taufkirchen

1988 - 91

4 Mio.

Um- und Neubau einer Groß-Diskothek mit Gastronomie, “Ambiente Italia“ Fa. Bisplinghoff

Dortmund-Passau

1989

5 Mio.

Wohnanlage Krauss mit 60 Wohnungen, Frühlingsstr.

Landshut 

1989

9 Mio.

18-Loch Golfplatzanlage

Mainburg

1990

8 Mio.

Eigenbau

Geisenhausen

1990

 

DOBAU – Doblinger, Massa-Markt, Tiefgaragen, Ladengeschäfte, Wohnungen

Manching

1991

25 Mio.

DOBAU – Doblinger, Ladengeschäfte, Wohnungen, Tiefgarage

Regensburg

1991

32 Mio.

Gemeinde Mallersdorf, Wärmerückgewinnung

Mallersdorf

1992

2 Mio.

DOBAU – Doblinger, Ladengeschäfte, Wohnungen

Mintraching

1992

12 Mio.

Beratung und Hilfestellung bei der Sanierung von Plattenbauten, Wohnanlagen und Betriebsgründungen

Wroclaw (Breslau) und Rawicz in Polen

sowie der ehemaligen DDR

1990/92

Regie

127 Eigentumswohnungen “Neue Heimat“ 

München 

1992

20 Mio.

600 ha Strand-, Flächen, und Grünlandbebauung mit Wohnanlagen, EFH und Ladengeschäften im Großraum Izmir – Türkei 

ÇesmeKaraburumSeferihisarGümüldürÖzderePamucak

1993

35 Mio.

Wärmerückgewinnung Maschinenfabrik

Landshut

1993

1,5 Mio.

Umbau Weberei Landshut in Ladengeschäfte

Landshut

1994

6 Mio.

Wohnanlage mit Geschäfte und Läden - Holzappel

Augsburg - Fischbach

1994 

5 Mio.

Hotelanlage mit 60 Zimmern, Appartements, Schwimmbad und Freizeitanlage

KumlucaKemerÇavus Köyü, Antalya - Türkei 

1993/96 

2,5 Mio.

18-Loch Golfplatzanlage

bei Kemer, Antalya - Türkei 

1994/96 

7 Mio.

Bauhof mit Feuerwache - Holzappel

Augsburg - Fischbach

1995

9 Mio.

Kasernensanierung der U.S. Streitkräfte (Bilfinger und Berger), Finanzbauamt Regensburg

Hohenfels

1990/94

90 Mio.

ISAR – Gewerbebau, IGIP

Landau

1991

 

Bürogebäudesanierung Ph. Holzmann

München

1992

Regie

Wohnanlage Herrenfelden

Vilsbiburg

1992

5 Mio.

Wohnanlage Ay, 1. Bauabschnitt

Vilsbiburg

1992

Regie

Bay. Wohnbau 180 Wohneinheiten

Erding

1993

27 Mio.

Bay. Wohnbau 160 Wohneinheiten

München

1993

24 Mio.

Wohnanlage Ay, 2. Bauabschnitt

Vilsbiburg

1993

8 Mio.

Wohnanlage Rosenheimerstr. mit 3 BA

Landshut

1994

31 Mio.

Wohnanlage Grasser

Ebersberg

 

 

Bauhof mit Feuerwache Fischbach - Holzappel

Augsburg

1995

9 Mio.

Wohnanlage der Raiffeisenbank mit 75 Wohnungen

Erding

1995

15 Mio.

Feinkost Konditorei Wackerbauer - Tunc - Drogeriemarkt Müller, Kirchensanierung

Landshut

1995/96

 

Wohnanlage Stadler

Dingolfing

1996

8 Mio.

Wohnanlage Wieser

Dingolfing - Landau

 

 

ARGE – Tunnelbau

Landshut

1996

7 Mio.

Gewerbe- und Industriebau Fa. Stoffel

Straubing

 

 

Bestandsplanung und Sanierung “Villa Drexlmaier

Geisenhausen

1997

1 Mio.

Kirchenneubau mit Gemeindezentrum

Pozzallo (Sizilien)

1997

4 Mio.

Alters- und Ferienwohnanlage mit 46 EFH und Ladengeschäften 

Pozzallo (Sizilien

1998

15 Mio.

Feriendorf Sampieri mit 160 EFH, Strandrestaurationen, Bootsanlegeplatz, Läden und kompletter Infrastruktur (60 ha)

Marina di Modica

Sampieri

1999

60 Mio.

Alters- und Ferienwohnanlage mit 40 EFH

Pozzallo (Sizilien)

1999

12 Mio.

18-Loch Golfplatzanlage mit Erweiterungsmöglichkeit auf 27 Loch und 72 Villen am Fairway “Wohnen im und auf dem Golfplatz“ 

PozzalloIspica - Ragusa

 

 

Energiepark Süd-Ost-Sizilien

Provincia di Ragusa

1999

25 Mio.

Kirchenum- / Neubau, Santi Angeli

Pachino Stadtrand / Siracusa

2000

2,0 Mio.

Kirchenneubau

Rosolini Stadtrand / Siracusa

2001

2,8 Mio.

Sanierung Umbau und Restaurierung von Barockgebäuden und Kirchen - mit Neubau - in der Provinzen Ragusa, Siracusa und Messina vom Büro Pozzallo

Modica, Pozzallo, Ispica, Rosolini, Pachino, Ragusa, Caltagirone, Messina, Siracusa und Noto

ab 1995 

Regie

Sanierung und Restaurierung der “Ebene von Noto“ (im Weltkulturerbe)

Restauration des Domes nach dem Decken- Kuppeleinsturzes, dem Bischofssitz von Noto

Valle e Città di Noto

2002

Regie

Baueingabe, Erschließung und Neubau von 52 Villen mit Freizeit- und Sportmöglichkeiten 

Marina di Ragusa

2001/02 

14,0 Mio.

18-Loch Golfplatzanlage mit Erweiterungsmöglichkeit auf 27 Loch

Cefalù / Palermo - Messina

2002

Regie

Tennisplatzanlage “Villa Grimaldi”

Pozzallo

2002

 

Centri Benessere (Beauty-Farmen)

Modica - Ragusa und Patti / Messina

2002/03

 

Sport- und Freizeitzentrum

Pozzallo

 

 

Kirchenum- / neubau, Sacro Cuore

Pacchino Centro / Siracusa

2003

2,5 Mio.

Hotelsanierungen

Taormina / Messina

2003/04

Regie

Kircheneubau

Pozzallo Hafen / Ragusa

2004/05

 

Wohnanlage

Pozzallo

 

 

Sportpark und Stadtschwimmbad (50 m Hallenbad), Malls, Shopping

Rosolini / Siracusa

2005/06

11,5 Mio.

Klärwerk

Pozzallo – Modica

 

 

Hotelneubauplanungen

Taormina / Sciacca

2005

 

18-Loch Golfplatzanlage mit Erweiterungsmöglichkeit auf 27 Loch

Taormina

2006

 

Sanierung von Bestandsbauten, Gutachten + Sachverständigenwesen

Süddeutschland

ab 2005

 

Selbstverständlich wurden und werden vom Büro auch kleinere Bauvorhaben ab ca. 0,5 Mio. €  Bauvolumen abgewickelt – ebenso wichtig und unser tägliches Brot sind in der Sachverständigentätigkeit die vielen Kleingutachten und Kalkulationen ab einer Liquidation von ca. 500,00 €  Ing.-Honorar, die uns auch in Zeiten von Rezessionen am Leben ließen.

Anfragen an folgende Kontaktadressen:

Establishing of contact:

 

Ing.-Gemeinschaft B W R & Partner
D - 84141 Landshut / Geisenhausen
Tel.:         +49 - (0) 8743 - 1070
e-mail: rumpf2000@gmx.net


Start


Links

Società di Ingegneri B W R & Partner
I - 97016 Pozzallo / RG - Sicilia
Tel.:        +39 -  0932 -  955 105

Mit den Billigtelefonnummern wie beispielsweise  0 10 24  oder 0 10 40 vor der Vorwahl kostet Sie die Minute an 24 Std./Tag noch nicht einmal 4 ct. - auch nach Italien.
Bitte länger läuten lassen - Tel. - FAX - Umschaltung ist sehr langsam.